Posts Tagged Friedrichshain

Februar in Berlin.

Winter. Kalt. Grau. Nass.

Glaubenssache – Reportagefotografie in Friedrichshain

    Wer interessiert sich heute überhaupt noch für Religion, ist der Glaube ein Auslaufmodell? Darauf gibt es viele Antworten: ein christlicher Ritter aus Kreuzberg hat mit Hilfe des Glaubens den Drogen abgeschworen, die Jesus-Freaks in Neukölln feiern ihren Glauben jenseits traditioneller Regeln, die Hare-Krishna-Jünger in der Invalidenstraßen widmen ihr Leben ganz ihren “Lichtgestalten” und ihrem Guru [...]

Nicht nur für Genies: Franziska Schramm über das Kreative Schreiben

Wörter wie fette Beats. Sätze, die im Rhythmus klingen. Texte wie ein guter Rap Song. Franziska Schramm mag genau das. “Wie die Sprache klingt, fasziniert mich”, sagt sie. Heutet startet die Autorin ihre Werkstatt für „Kreatives Schreiben“ in Friedrichshain. Menschen jeden Alters mit Lust am Geschichtenerzählen sind dazu eingeladen. “Um gut zu schreiben, muss man kein [...]

Liebig 14 geräumt

Das alternative Wohnprojekt in der Liebigstraße 14 in Friedrichshain von der Polizei gewaltsam geräumt. Vor 20 Jahren war das Haus besetzt worden, zwei Jahre später wurde es legalisiert, jetzt ist es Geschichte. 2.500 Polizisten waren laut Polizeiangaben den ganzen Tag über im Einsatz, immer wieder fackelte an verschiedenen Teilen Berlins Protest auf.

Berliner gärtnern mittendrin

Vielerorts in Berlin sind neue Stadtgärten entstanden. Auf Brachen, in Hinterhöfen und auf Plätzen. Wir stellen einige von ihnen vor. Rosa Rose, den Prinzessinnengarten, den Keizgarten in Prenzlauer Berg und zwei urbane Gärten im Süden Berlins in Lichtenrade. Packt die Gartenschaufeln ein und dann nichts wie raus zur Fotosafari!

Hilfe! Bin ich ein Kiezkiller?

Karla von der Rolle wird aus der Republik Freies Friedrichshain ausgewiesen. Sie hat zu viel Gentrifikations-Verdachts-Momente.

Megaspree versus Mediaspree

Das Megaspree-Bündnis kämpft für Freiräume am Spreeufer.